Art of Hosting findet seinen Weg in die Diplomatie- Handbook of International Negotiation

18.12.2015

Im "Handbook of International Negotiation", im Springer Verlag, ist es uns gelungen, im Kapitel "Underpinning Conflict Prevention by International Cooperation", darzustellen, wie wichtig das kunstreiche Führen von sinnvollen Gesprächen auch im diplomatischen Umfeld ist, sowohl als Konfliktprävention als auch zur Beilegung von Konflikten. Ursula Hillbrand hat hiermit auch ein neues Veranschaulichungsmodell entwickelt, das den Grundpfeiler 'The Four fold practice" von "Art of Hosting conversations that matter" mit der Theorie der ökologischen, der sozialen und der geistigen Kluft in unserer globalen Gemeinschaft in Ausführungen von Otto Scharmer verknüpft.

Aus dem Vorwort:  "Cornelia Nauen and Ursula Hillbrand argue that greater focus on people—and meaningful conversations about what matters to the parties—has the potential to reduce conflict and take advantage of the wide range of expertise and experience that not only exists in different departments of government but across many subsovereign, professional, civic organizations, and individuals. Their experience in hosting conversations among international groups of people provides empirical evidence that such formats are well suited to entice participants in the process to engage and to own the process and its results."  Link zum Kapitel

 Wir können das gesamte Buch als sehr lesenswert empfehlen, in dem der Herausgeber Mauro Galluccio liebevoll bahnbrechenden und interdisziplinäre Beiträge zu den  wichtigen sozialen, emotionalen und psychologischen Aspekten in der  Internationalen Verhandlungswelt beleuchtet. 



© 2017 Salonhosting.eu - Impressum